Durch die weite weiße Welt

Durch die weite weiße Welt

„Übers schneebedeckte Feld wandern wir, wandern wir durch die weite weiße Welt“, erklingt es in einem Kinderlied. Derzeitig zählt bleibender Schnee mit klimawandlerischer Sicherheit zu den seltenen, exotischen Ereignissen des Winters und darf daher zurecht besungen...
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Der Jahresbeginn ist traditionell ein Zeitpunkt, bei dem man sich gerne Zukunftsfragen stellt und Vorsätze fasst. Welche Veränderungen sind auf einem Campingplatz möglich jenseits von Wachstumsprognosen und schlichter Gewinnorientierung? Kann Camping auch jenseits des...
Jahresrückblick

Jahresrückblick

Da der kürzeste Tag des Jahres noch nicht lange zurück liegt und die Dunkelheit mit routinierter Beharrlichkeit uns in die belichterten Stuben drängt, eröffnen sich Mußestunden, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Ein versonnener Schulterblick auf ein...
… wie es aus dem Wald hinaus schallt

… wie es aus dem Wald hinaus schallt

Der Hambacher Forst ist ein Wald in NRW. Ja, er ist noch, er darf bleiben, da ein Gerichtsurteil vorerst die Rodungen gestoppt hat. Dürfen 200 Hektar Wald heutzutage noch für einen Braunkohletagebau abgeholzt werden? Der Wald war einst übrigens über 4000 Hektar groß,...
Die Natur des Unterhaltungsmarktes

Die Natur des Unterhaltungsmarktes

Taugt die Natur als Unterhaltungsmedium? Kann sie mit den zahlreichen anderen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten mithalten? Heutzutage ist gerade Zeit eine wichtige Ressource, die immer kostbarer wird, da sie uns nur begrenzt zur Verfügung steht. Um die Aufmerksamkeit...